Gruenbanka COVID-19 Antigen
Schnelltest

  • CE zertifizierter und gelistet beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte nach Coronavirus-Testverordnung (TestV) unter der Nummer AT277/21.

​​

  • Ergebnis nach 20 Minuten

  • Abstrich im vorderen Nasenbereich

​​

  • Zuverlässiges Ausschließen einer Sars-CoV-2 Infektion mit hoher Genauigkeit

  • Sensitivität 94,39%; Spezifität 100%​​

​​​​

 

 

Wichtiger Hinweis

Es finden lediglich asymptomatische Testungen statt.

Bei grippeähnlichen Symptomen kontaktieren Sie bitte umgehend Ihren Hausarzt.

Hinweise zum PoC-Antigen Schnelltest

Wir führen bei Ihnen einen PoC-Antigentest auf SARS-CoV-2 durch. Dafür entnehmen wir einen Nasopharyngeal-Abstrich mit einem Wattestäbchen. Auch bei sorgfältiger Durchführung kann es vereinzelt zu Verletzungen wie leichten Blutungen oder Reizungen kommen. 

Sollte das Ergebnis des Tests positiv sein, sind wir verpflichtet, das Testergebnis unter Nennung Ihres Namens dem Gesundheitsamt in Heppenheim zu melden.

 

Ein negatives Testergebnis heißt nicht, dass eine COVID-19-Infektion sicher ausgeschlossen werden kann. Das Ergebnis zeigt lediglich den Gesundheitsstatus zum Zeitpunkt der Testung.

Was passiert bei einem positivem Testergebnis?

Bei einem positiven Testergebnis ergeben sich folgende Pflichten nach den Vorgaben des Hessichen Ministeriums für Soziales und Integration. Alle Details finden Sie hier: 

GREUENBANKA LOGO 2 (1).jpeg
1200px-Bundesinstitut_für_Arzneimittel_u
Durchführung eines SARS-CoV-2 PoC
(Point of Care) Antigentest

Coronaviren können beim Menschen Krankheiten verursachen, die von Erkältungskrankheiten bis hin zu schweren Krankheiten wie SARS (Severe Acute Respiratory Syndrome) und MERS (MiddleEast Respiratory Syndrome) reichen.

 

Die Inkubationszeit beträgt 5 bis 14 Tage.

 

Die Infektiosität beträgt in seltenen Fällen bis zu 20 Tagen nach Symptombeginn, meist weniger
(bei moderaten Verläufen circa 10 Tage).

 

Die meisten Infektionen (circa 80%) verlaufen asymptomatisch oder mild.

 

Symptome: (trockener) Husten, Fieber, Beeinträchtigungen des Geruchs- und Geschmackssinns, Müdigkeit, Kopf- und Gliederschmerzen.

 

In ca. 20% der Fälle tritt ein schwerer Verlauf auf mit Atemnot, beidseitiger Lungenentzündung oder Lungenversagen.

 

Circa 3,8% der Infizierten versterben.

 

Seit dem 11.Februar 2020 trägt das neuartige Corona-Virus den Namen SARS-CoV-2.

Die Erkrankung, die durch dieses Virus ausgelöst wird, heißt Covid 19 ( Corona Virus disease 2019).

 

 

Welchen Effekt haben Mutationen auf die Zuverlässigkeit des Gruenbanka COVID-19 Antigen Schnelltest?

 

In letzter Zeit kommt es verhäuft zu Berichten über Mutationen von SARS-CoV-2, dem Auslöser von COVID-19. Insbesondere eine Variante aus England mit potentiell erhöhter Infektiosität steht dabei im Vordergrund. Dies wirft die Frage auf, welchen Effekt solche Mutationen auf die Zuverlässigkeit von Schnelltests haben und ob auch eine Infektion mit der englischen Variante erkannt werden kann.

 

Die englische Variante zeichnet sich vor allem durch spezielle Mutationen im sog. Spike-Protein aus. Dieses Protein sitzt auf der Oberfläche des Virus und wird für das Eindringen des Virus in die Wirtszelle benötigt. Der Testsealabs COVID-19 Antigen Schnelltest testet jedoch ein anderes Protein des Virus, das sog. Nucleocapsid-Protein, welches sich im Inneren des Virus befindet. Dieses ist durch die Mutation im Spike-Protein nicht verändert. Somit lässt sich nach aktuellem Stand der Wissenschaft auch diese Variante durch den Testsealabs COVID-19 Antigen Schnelltest erkennen.

Header_Corona Testzentrum Viernheim.jpg